Dienstag , 17 Oktober 2017
Startseite » Tierische Neuigkeiten » Rekord-Streuner? Vermisster Hund tauchte 4800 km von Zu Hause wieder auf!

Rekord-Streuner? Vermisster Hund tauchte 4800 km von Zu Hause wieder auf!

Foto von jcdcv

Foto von jcdcv

Die Besitzerin von dem kleinen Jack Russel Terriers Gidget glaubte nach 5 Monaten an kein Wunder mehr das ihr Hund wieder auftauchen würde.
Der braun weiße Jack Russel verschwand am 22. April diesen Jahres aus Philadelphia und tauchte ganz im Westen des Landes wieder auf. Die Besitzerin darf ihren Ohren kaum getraut haben als der Anruf aus einem Tierheim in Oregon kam. Gidget ist gechipt und die Daten waren einwandfrei auszulesen.

Die Geschichte ging in den USA durch zahlreiche Medien und Gidget wurde mit ihrem Frauchen in einige Talkshows eingeladen. Nun rätselt ganz Amerika über das Mysterium ob Gidget den ganzen Weg allein zurückgelegt habe (Was eine Sensation wäre) oder ob man sie dorthin mitgenommen habe und dort einfach ausgesetzt hat.

Für Frauchen dürfte das aber nur zweitrangig sein, denn sie hat ihren Liebling wieder und passt in Zukunft viel besser auf Gidget auf denn so viel Glück hat man selten.

Wir von Hundestadt.de freuen uns sehr über diese Geschichte und wünschen den beiden alles Gute für die Zukunft.

Die Besitzerin von dem kleinen Jack Russel Terriers Gidget glaubte nach 5 Monaten an kein Wunder mehr das ihr Hund wieder auftauchen würde. Der braun weiße Jack Russel verschwand am 22. April diesen Jahres aus Philadelphia und tauchte ganz im Westen des Landes wieder auf. Die Besitzerin darf ihren Ohren kaum getraut haben als der Anruf aus einem Tierheim in Oregon kam. Gidget ist gechipt und die Daten waren einwandfrei auszulesen. Die Geschichte ging in den USA durch zahlreiche Medien und Gidget wurde mit ihrem Frauchen in einige Talkshows eingeladen. Nun rätselt ganz…

Review Übersicht

Nutzerbewertungen: Sei der Erste !
0